Ergebnisse aus Darmstadt sind Online

VIACTIV MTB-Rhein-Main-Cup 2019 - Anmeldung Rennen 5 - Abschlussrennen

Die Anmeldung für das Abschlussrennen in Bauschheim ist offen.

Für U7 bis U17 erfolgt die Cup-Anmeldung über Race-Result

Für die Erwachsenen und U19 erfolgt die Anmeldung hier:  

Mountainbike- und Cyclo-Cross-Event am 20.10.2019 in Bauschheim

Bauschheim ist wieder Schauplatz für spannende Wettkämpfe für Mountainbiker und Radcrosser aus der gesamten Bundesrepublik.
Das erfahrene Organisationsteam lädt Radsportler aus nah und fern, egal ob Hobby- oder Lizenzfahrer, zur Teilnahme an den Rennen im Rahmen des VIACTIV-MTB-Rhein-Main-Cups 2019 ein.
Der Veranstaltungsleiter Peter Halfmann freut sich über zahlreiche Starter und Zuschauer an der Rennstrecke. Halfmann betont, dass Bauschheim für seine familiäre und ausgelassene Stimmung in der Radsportszene bekannt ist. Bereits über 250 Teilnehmer haben sich angemeldet.

Sandiges und hügeliges Geläuf wartet auf die Fahrer, eine anspruchsvolle Strecke, die zwar relativ flach, aber gespickt mit Schikanen ist. Dazu zählen u.a. einige Vertiefungen - die sogenannten „Wok-Kuhle“ und der „Keesgraben“ in der Nähe der Sporthalle sowie das Überfahren einer 2-Achs-Rolle und eines Erdwalles auf dem Schützengelände.
Ein flowiger Pumptrack und Baumstämme im angrenzenden Wald und Wiesengelände, ein Paletten-Hindernis für Mountainbiker und eine Treppe für Cyclo-Crosser im Zielbereich stellen auch besondere Herausforderungen in den älteren Leistungsklassen dar.

Paul Ebner, Koordinator der Rennserie und sein Streckenteam sorgen dafür, dass die Parcours zwar anspruchsvoll, aber auch von allen Athleten der Hobby-Klassen durch Umfahrungen zu bewältigen sind. Mountainbike-Stars, wie der ehemalige Deutsche Meister im MTB-Marathon Max Friedrich und die Vize-Crossweltmeisterin Pepe Philipps, die bereits in Bauschheim zu Gast waren, lobten in den letzten Jahren die phantasievoll gestaltete Streckenführung mit hohem Spaßfaktor.

Zuschauer bietet das Veranstaltungsgelände und die überdachte Tribüne im Zielbereich genügend Platz, die Rennverläufe zu verfolgen.
Für das leibliche Wohl wird in der angrenzenden Sporthalle der SKG Bauschheim gesorgt. Das Moderatorenteam Frank Dickel, Dennis Lohrengel und Stefan Schöpplein sowie der DJ Lukas Debitsch werden Fahrern und Radsportfans richtig einheizen.

Neben der guten Laune und positiven Emotionen steht auch der soziale Aspekt im Mittelpunkt der Veranstaltung. Die Startgelder des MTB-Benefizrennens für Hobbyfahrer werden unter dem Motto „Rad statt Rollstuhl“ der Stiftung Besi & Friends für MS- und Autoimmun-Erkrankte gespendet.

Mit der erstmaligen Austragung des hessischen und Mainzer Polizeicups 2019 ermitteln auch die Ordnungshüter ihre schnellsten Fahrer- und Fahrerinnen.
Voranmeldungen sind noch bis drei Tage vor der Veranstaltung über die Homepage my.raceresult.com und Nachmeldungen noch eine Stunde vor dem Start der jeweiligen Rennen unmittelbar am Austragungsort möglich.

Unsere Sponsoren präsentieren ihr Warensortiment auf dem Parkplatz der angrenzenden Sporthalle rund um das Thema Radfahren und Gesundheit.
Der technische Support an der Rennstrecke wird kostenlos vom Radhaus Herrmann aus Rüsselsheim geleistet.

Los geht’s am Sonntag, 20.10.2019 bereits um 09:30 Uhr mit den Starts des VIACTIV-Rhein-Main-Cups für Nachwuchsfahrer der Altersklassen U7 bis U17 auf dem Schützengelände.
Auch Teilnehmer, die an den vorausgegangenen Rennen des Cups nicht teilgenommen hatten, sind herzlich willkommen und können erstmalig die besondere Wettkampfatmosphäre am Austragungsort Bauschheim schnuppern.
 

VIACTIV MTB-Rhein-Main-Cup 2019 - 3. Rennen Mainz

Trotz Wetterkapriolen ein voller Erfolg

Der nächtliche Dauerregen trieb Thomas Hankeln, Abteilungsleiter Mountainbike des Mainzer Radsportvereins, am frühen Morgen noch tiefe Sorgenfalten auf die Stirn. Beim dritten Rennen des VIACTIV MTB Rhein-Main–Cups auf dem Lerchenberg hatten die anhaltenden Regenfälle die Strecke übel aufgeweicht. „Die nassen Anstiege und schmierigen Abfahrten machen uns zu schaffen. Wir versuchen mit ausgestreutem Heu die Strecke befahrbar zu halten“, erklärte Hankeln.

Pünktlich zum ersten Rennen der 5- und 6-jährigen Kids setzte aber der Regen aus und der Renntag konnte schlussendlich mit großem Erfolg durchgeführt werden. Bei den Cross-Country-Rennen für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 17 Jahren sowie dem Benefizrennen für Erwachsene verbuchten die Veranstalter insgesamt mehr als 170 Starter. „Wir haben somit fast die Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr erreicht. Angesichts des Wettereinbruchs ein hervorragendes Ergebnis“, resümierte Hankeln weiter.

Und auch das sportliche Niveau und die gezeigten Leistungen der Fahrer aus dem Lizenz- und Hobby-Bereich waren top. „Eine super Strecke, die wirklich Spaß macht“, kommentierte Christian Felter, Viertplatzierter der Lizenzklasse beim Benefizrennen für Erwachsene. So sorgten eigens für dieses Rennen in tagelanger Eigenleistung hergestellte Hindernisse für einen erhöhten technischen Anspruch auf der 2.5 Kilometer langen Runde mit Start und Ziel nahe des VRM-Verlagsgebäudes.

MRSV-Vorsitzende Harald Friedrich lobte die Mitarbeit der Mitglieder und Eltern: "Wir hatten viele ehrenamtliche Helfer, aber nicht nur von unserem Verein, sondern beispielsweise auch von unseren Freunden des RC Bierstadt und der SKG Bauschheim." Besonders stolz ist der Verein, dass die seit 2017 wiederbelebte Jugendarbeit schon Früchte trägt. Über 20 Kinder und Jugendliche des eigenen Vereins standen in den verschiedenen Rennklassen an der Startlinie, einige von ihnen sogar auf dem Siegerpodest. „Ich habe mir einiges überlegt, wie ich endlich einmal mein „Heimrennen“ gewinnen kann. Und dieses Mal hat es endlich geklappt“, freute sich Borre de Graaf vom MRSV, Sieger der U13-Hobbyklasse.

In diesem Jahr war das Rennen auch Bestandteil des Landesjugendsportfestes und so konnten sich Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz über zusätzliche Medaillen und Urkunden freuen. Joachim Friedsam, Geschäftsführer des Sportbunds Rheinhessen, äußerte sich ebenfalls begeistert: „Ich komme immer wieder gerne als Zuschauer zu diesem Rennen, nicht nur weil es das einzige dieser Art in Rheinhessen ist.“

Die Mountainbike-Rennserie VIACTIV MTB Rhein–Main Cup geht schon in zwei Wochen in Darmstadt weiter und findet Ihren Abschluss am 20.10.2019 in Bauschheim. 

VIACTIV MTB-Rhein-Main-Cup 2019 - 2. Rennen Wiesbaden Platte

Heftiger Regen begrüßte die Aufbaucrew vom RSC Wiesbaden am Sonntag morgen um 6:00 Uhr auf der Platte. Keine optimale Voraussetzung, die Rahmenbedingungen bis zum ersten Rennen um 10:00 Uhr auf die Reihe zu bringen, was durch den engagierten Einsatz, dank vieler freiwilliger Helfer, dennoch gelang.

Schließlich war auch der Wettergott gnädig und so konnten die ersten Fahrer der U11 Kategorie im Rahmen des VIACTIV MTB Rhein-Main-Cups pünktlich auf die weitgehend abgetrocknete Strecke gehen.

Zum fünfjährigen Jubiläum der VIACTIV Nachwuchsserie, die sich zu einem der wichtigsten Mountainbike-Wettkämpfe in Hessen gemausert hat, präsentierte der RSC einen komplett umgestalteten Kurs, der dieses Jahr ab der U13 gegen den Uhrzeigersinn gefahren wurde. Mehrere Flachstücke und technische Abfahrten ermöglichten - wenn auch nur kurze - Erholungspausen, so dass nicht nur die Kletterspezialisten zum Zuge kamen. Hier zeigte sich dann auch gleich, auf welchem Niveau schon bei den Jungen gefahren wird. Diese überholten nämlich den Führungsfahrer mit ca. 60 Km/h, was zu einer Fehlleitung des Feldes führte, letztlich ohne gravierende Folgen für das Gesamtergebnis.

Die weiteren Rennen, der mit insgesamt 136 Finishern der sehr stark besetzten Nachwuchklassen von U7 bis U17 Hobby, konnten dann ohne Probleme durchgezogen werden, sodass am Ende viele glückliche Gesichter auszumachen waren.

Am Nachmittag gingen dann im erweiterten Rennprogramm für Erwachsene Lizenz noch die U17 Lizenzfahrer des VIACTIV MTB Rhein-Main-Cups an den Start.
Diese durften sich stolz mit der Mountainbike-Legende Wolfram (Wolfman) Kurschat und seinem 4-köpfigen Team an den Start stellen und somit den Elitefahrern schon mal auf den Zahn fühlen. Leider mussten sie bereits nach 4 Runden finishen, sodass der endgültige Beweis noch warten muss.
Im Lizenrennen der Elite lies der eigentlich schon in der Alterklasse Sen2 zu verortende Kurschat seine Mitbewerber im wahrsten Sinne des Wortes "alt" aussehen und gewann das Rennen souverän.

Nachdem der Bike Marathon nach 2018 nun nicht mehr stattfindet, hies das Motto für die erwachsenen Hobbyfahrer auf dem anspruchsvollen 3,6 km Cross Country Kurs:
-Kürzer-Schneller-Härter!-

32 Finisher nahmen diese ungewohnte Herausforderung an und deren durchweg postives Feedback bestätigte den veranstaltenden RSC Wiesbaden in der Wahl seines neuen Konzeptes.
Und auch die Zahl, der an der Rennstrecke rund um das Jagdschloss Platte reichlich eingetroffenen Zuschauer, blieb hinter dem Publikumsinteresse der vergangenen Jahre keineswegs zurück.

Unter dem Strich eine erfolgreiche Veranstaltung für den VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup und den Veranstalter, sodass einer Neuauflage im nächsten Jahr nichts im Wege stehen sollte.

VIACTIV MTB-Rhein-Main-Cup 2019 -1. Rennen Hofgut Adamstal

Am 19.05.2019 war es soweit und der VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup 2019 wurde gestartet. Den Beginn der Rennserie machten wir, der RC 1900 Bierstadt, mit unserem Heimrennen auf dem Boden des Hofgut Adamstal. Hier konnten wir in den letzten Wochen eine neue Cross-County Strecke gestalten, die den immer weiter wachsenden Ansprüchen der Teilnehmer mehr als gerecht wurde und von allen Teilnehmern der Veranstaltung großen Zuspruch fand.

Nachdem wir erst einmal ein wenig Luft an die Sache lassen mussten und die Veranstaltung nachbearbeitet haben, müssen wir sagen: „Es war klasse und für uns ein Fest, mit Euch eine so tolle Veranstaltung erleben zu dürfen.“ Hierfür einen großen Dank!!

Mit einem großen Teilnehmerfeld in allen Klassen wurden wir für die Arbeit belohnt und die Zuschauer, Eltern, Freunde und Bekannte konnten sehr spannende Rennen in allen Altersklasse erleben.  Hierbei ging es nicht nur um wichtige Punkte für die Rangliste der Cupwertung 2019, sondern auch um die Titel der Bezirksmeister*innen 2019 in den Altersklassen ab U11.

Aus Bierstadter Sicht konnten tolle Platzierungen in allen Altersklassen eingefahren werden. Alle Kinder und Jugendliche konnten die gezeigten Leistungen und erworbene Technik aus dem Training optimal einsetzen und auch die kniffligen Stellen auf der neu gestalteten Strecke bewältigen und sich weit vorne im Teilnehmerfeld behaupten.

Vielen vielen Dank an alle helfenden Hände, die solch eine Veranstaltung erst möglich machen!!

Ebenfalls einen großen Dank an unsere Sponsoren VIACTIV Krankenkasse, Sebamed, RADkultur, Witcom, IRC Tires, MaxSalami, Kreuter Eventtechnik, Kanalsanierung Mayer das Hofgut Adamstal und unseren tollen Moderator Micha Spannaus.

VIACTIV MTB-Rhein-Main-Cup 2019 - Termine

VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup 2019

Die fünfte Auflage der MTB-Serie verspricht auch in diesem Jahr Teilnehmern und Zuschauern attraktive Streckenführungen, spannende Wettkämpfe und tolle Preise für die Platzierten in familiärer Atmosphäre.
Wir laden alle Radsportbegeisterten aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern in das Rhein-Main-Gebiet ein, um mit uns fünf professionell organisierte Events zu erleben.
Neben sportlicher Unterhaltung garantieren unsere Moderatoren und DJ´s gute Laune. Unsere Caterings sorgen für das lebliche Wohl unserer kleinen und großen Besucher.
Neben der Ausrichtung der bewährten Serie für die Nachwuchsfahrer in den Altersklassen U07 bis U17 bieten wir auch wieder Junioren bis Senioren an, ihr Können in den MTB-Rennen der Hobby- und Lizenzklassen unter Beweis zu stellen. Auch einige Benefizrennen bieten die Möglichkeit, mit einer Teilnahme einen Beitrag zu einem guten sozialen Zweck zu leisten. Neu sind Angebote für die Radcrossszene im Rahmen der Veranstaltungen des VC Darmstadt und der SKG Bauschheim.
Der VIACTIV-Rhein-Main-Cup öffnet seine Pforten am 19.05.2019 mit dem Auftaktrennen des RC 1900 Bierstadt in Wiesbaden und beendet die Saison mit der Abschlussveranstaltung am 20.10.2019 der SKG in Rüsselsheim-Bauchheim.
Während der RC Bierstadt, MRSV Mainz und der VC Darmstadt auf alt bewährte Strecken und Organistionsabläufe setzen, stellt sich der RSC Wiesbaden neu auf und überrascht die Teilnehmer mit einem veränderten Konzept.
Die Anmeldung für den VIACTIV-MTB-Rhein-Main-Cup ist geöffnet. Wir freuen und auf Euch!

 

Unsere Sponsoren und Partner